Neue Homepage

Wir freuen uns, Ihnen unsere neue Homepage präsentieren zu können. Sie erscheint in einem etwas moderneren Design und ist dadurch übersichtlicher und lesefreundlicher. Wir bemühen uns, unsere Homepage aktuell zu halten und Sie somit mit den wichtigsten News von Lamperdingen zu versorgen. Danke für Ihren Besuch.

Schottische Hochlandrinder auf Lamperdingen

Seit vergangenem Wochenende haben wir auf Lamperdingen zur ökologischen Landschaftspflege auch Schottische Hochlandrinder. Die beiden Mutterkühe Clara (8-jährig) mit Ihrem Stierkalb Ben sowie Lotti (4-jährig) mit Ihrem Kuhkalb Jerry (je 3 Monate) fühlen sich bei uns schon sehr wohl. DSC_0033

AKTUELL: Frische Natura Cervelats und Bratwürste zu verkaufen!

Aus aktuellem Anlass haben wir im Moment auch Natura Cervelats und Bratwürste im Angebot. Die Würste sind als Paar in VAC-Verpackung erhältlich. Preise: Cervelat:    CHF 2.60/Paar Bratwurst:  CHF 5.00/Paar Die Würste können ab sofort abgeholt werden. Bitte melden Sie sich bezüglich Abholtermin per e-mail oder unter Tel. 076 429 08 10.

Expertengespräche über die Zukunft der Fleischproduktion

Am 16. Juni 2010 führte Coop zusammen mit Bell und dem Schweizer Tierschutz STS verschiedne Fachreferate sowie einen Betriebsrundgang auf Lamperdingen für ausgewählte Medienschaffende durch. Ziel war es, aus unterschiedlichen Blickwinkeln einen vertieften Einblick in den Fleischmarkt Schweiz zu ermöglichen und die grossen Potenziale der Qualitätsstrategie aufzuzeigen. Lesen Sie hier mehr, über die anschliessende Berichterstattung in den Meiden.

Intensive Zusammenarbeit mit Nachbarbetrieb Utenberg

Nach dem unerwarteten und viel zu frühen Tod unseres Nachbarn Hansruedi Riedweg musste die Familie Riedweg eine neue Lösung für die Bewirtschaftung ihres Betriebes finden. Aufgrund des immer freundschaftlichen und guten nachbarschaftlichen Verhältnisses, war es für die Familie Riedweg und für uns naheliegend, eine enge Zusammenarbeit aufzubauen. Per 1.1.2008 wurde daher der gesamte Rindviehbestand Utenberg in unsere Herde integriert. Ausserdem übernahmen wir die Bewirtschaftung der Gründlandflächen (21,34 ha) sodass die Familie Riedweg weiterhin ihrer beruflichen Leidenschaft - der Pferdezucht/Haltung - nachgehen konnte. Neben 15 Pferden stehen heute rund 30 - 40 Aufzuchtrinder von unserem Hof in der Scheune auf dem Utenberg. Den neuen Betriebsspiegel finden Sie hier.